Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Heraus zum 1. Mai - GeMAInsam Zukunft gestalten!

In diesem Jahr gab es für mich wieder ein volles Programm, erst Gewerkschaftsfrühstück und Damenviertelfest in Jena, anschließend Rede bei Kundgebung und Kinderfest auf dem Apoldaer Schulplatz. Höhere Tarifbindung und weniger Arbeitszeit gibt's nur mit gut organisierten und kämfperischen Betriebs- und Personalräten- gehen wirs an! Weiterlesen


Feierliche Einweihung des Gradierwerks "Louise" in Bad Sulza

Einfach mal durchatmen - Unter diesem Motto wurde heute in Bad Sulza das Gradierwerk „Louise“ nach mehrjähriger Sanierungszeit wieder eingeweiht. Das Gradierwerk besteht seit 1753, seine Zerstäuberhalle ist einzigartig in Europa. Es ist das Herzstück der Kuranlagen der Sole- und Weinstadt. Ich durfte vor zwei Jahren die damalige Baustelle begutachten. Es ist beeindruckend, was sich seither hier getan hat. Bei meinem Grußwort konnte ich meinen Dank an die Landgemeinde Stadt Bad Sulza, die Kurgesellschaft, dem Land und alle anderen Beteiligten für ihr großes Engagement aussprechen! Weiterlesen


Nachhaltige Fachkräftegewinnung für Thüringen

Lena Saniye Güngör, arbeits- und gewerkschaftspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, erklärt zum Start des Förderprogramms zur Fachkräfteoffensive in den Pflegeberufen: „Das vom Thüringer Arbeitsministerium aufgelegte Förderprogramm zur Fachkräftegewinnung für den Pflegesektor ist ein wichtiger Schritt, um Auszubildende aus dem Ausland für Pflegeberufe zu gewinnen. Der Bedarf an Fachkräften, besonders im Pflegebereich, ist bereits heute eine große Herausforderung für Thüringen. Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels ist klar, dass sich auch in Zukunft der Bedarf an Fachkräften im Pflegebereich weiter verschärfen wird. Umso wichtiger ist es, das Berufsbild attraktiver zu gestalten.“ Weiterlesen


Girls‘ und Boys‘ Day 2022: Geschlechterungleichheiten in der Berufswelt angehen

Unter dem Motto „Es zählt, was du willst“ findet am morgigen Donnerstag der diesjährige „Girls' Day & Boys' Day“ statt, an dem Schüler:innen Einblick in die vielfältigen Berufs- und Ausbildungsmöglichkeiten nehmen können. Lena Saniye Güngör, arbeits- und gewerkschaftspolitische Sprecherin der Linksfraktion, erklärt: „Der Girls'- & Boys' Day ist eine gute Chance für Schüler:innen, sich über eine ganze Reihe von Berufen informieren zu können. Für Unternehmen und ihre Fachkräfteentwicklung dient dieser Tag dazu, Schüler:innen für ihre Berufsangebote zu begeistern und potenzielle Auszubildende kennenzulernen.“ Weiterlesen


Vorwürfe gegen Thüringer Arbeitslosenverein – Fachausschuss soll Thematik behandeln

Bezug nehmend auf die vom MDR Thüringen dargestellten Vorwürfe gegen den Thüringer Arbeitslosenverein TALISA, erklären Patrick Beier und Lena Saniye Güngör für die Fraktion DIE LINKE. im Thüringer Landtag: „Wir schätzen die TALISA für ihre langjährige und vertrauensvolle Zusammenarbeit im Bereich der beruflichen Integration von erwerbsarbeitlosen Menschen sowie von Migrant:innen und Geflüchteten in Thüringen. Entsprechend ernst nehmen wir die aufgeworfenen Fragen hinsichtlich der Projektförderung, welche nun vom Landesverwaltungsamt geprüft werden. Um vollständige Transparenz zu schaffen, sollte der zuständige Fachausschuss für Migration, Justiz und Verbraucherschutz die Thematik im Rahmen eines Selbstbefassungsantrags behandeln. Einen entsprechenden Antrag bereiten wir vor.“ Weiterlesen

Aus dem Pressebereich im Thüringer Landtag

Andreas Schubert

Genossenschaften und ihre Zukunft – Chancen und Herausforderungen für den ländlichen Raum

Genossenschaften zeichnen sich durch ihren auf Gemeinsinn orientierten Charakter aus und sind substanzieller Bestandteil der mittelständischen Wirtschaft. Nicht die Gewinnerzielung, sondern das Fördern und Einbeziehen der Mitglieder stehen neben gleichzeitiger Wirtschaftlichkeit im Kontext von demokratischen Mitbestimmungsrechten im Vordergrund. In Zeiten der sozial-ökologischen Transformation bilden Genossenschaften damit ein zentrales Element solidarischen Wirtschaftens unserer Gesellschaft und bieten eine Vielzahl von Möglichkeiten, um Daseinsfürsorge gerade auch in ländlichen Räumen zu sichern. Weiterlesen


Karola Stange

Erinnerung an die „Rosa-Winkel-Häftlinge“ des KZ Buchenwald

Anlässlich der heutigen Gedenkfeier für die „Rosa-Winkel-Häftlinge“ des Konzentrationslagers Buchenwald erklärt Karola Stange, stellvertretende Fraktionsvorsitzende und gleichstellungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag: „Den ‚Rosa Winkel‘ mussten Inhaftierte als Zeichen ihrer Homosexualität tragen. Mit der Gedenkveranstaltung wollen wir diesen Männern gedenken und ein klares Zeichen gegen Intoleranz und Diskriminierung setzen.“ Zwischen 1937 und 1945 waren im KZ Buchenwald 650 Homosexuelle im ehemaligen Block 45 inhaftiert. Jeder Dritte von ihnen überlebte die Gräuel des Lagers nicht. An ihren Leidensweg wird heute gedacht. Weiterlesen


Katharina König-Preuss

Turonen-Prozess beginnt: Verbindungen von Neonazis und Organisierter Kriminalität

Nach der Razzia des Landeskriminalamt Thüringen gegen die Neonaziszene vergangene Woche und dem Beginn des Turonen-Prozesses am kommenden Mittwoch resümiert Katharina König-Preuss, Sprecherin für Antifaschismus im Thüringer Landtag: „Nachdem im Februar 2021 bereits die erste Reihe der ‚Turonen‘ verhaftet werden konnte, wurden mit der zweiten Welle letzte Woche weitere Führungspersonen und Unterstützer einschließlich Mitglieder der zugehörigen ‚Garde 20“ inhaftiert. Damit sind die Turonen/Garde 20 vorerst nur noch stark eingeschränkt handlungs- und aktionsfähig. Von den Turonen gingen nicht nur kriminelle Machenschaften und erhebliche Gefährdungspotenziale aus, vielmehr hat das LKA durch die Ermittlungen und Verhaftungen Strukturen empfindlich getroffen, die zur Umsetzung ihrer Ideologie auch bereit waren, Menschen umzubringen.“ Dafür sprechen sowohl die sichergestellten scharfen Waffen als auch durch Mitglieder der Turonen verbreitete Mordaufrufe. Weiterlesen